Francoallemand

Wir unterstützen die wiedererstarkte Initiative für mehr "Francoallemand"

Quelle Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, 21.05.2017

zu Besuch in Les Sables

Schüler des AKG zu Besuch in Les Sables (April/Mai 2017)polaroid

Zum ersten Mal nahm das Collège Jean Monnet in Chateau d´Olonne am traditionellen Schüleraustausch teil und hat den Aufenthalt zu einem vollen Erfolg geführt.
Die Schulleitung, alle Schüler und Eltern haben sich richtig ins Zeug gelegt um den AKGlern aus Schwabach eine fantastische Woche an der Atlantikküste zu ermöglichen. Die Fotos sprechen Bände!!
Im Spätherbst ist der Gegenbesuch bei den Gastfamilien in Schwabach geplant!
Ein großer Dank gilt den Lehrkräften des AKG, Angelika Preinl und Beate Beck für die aufopferungsvolle und detaillierte Organisation.

Fahrt nach Les Sables d'Olonne

Ausschreibung Fahrt nach Les Sables d'Olonne zum Start der Regatta Vendée Globe vom 1.11.-7.11.2016 des Partnerschaftskomitees Schwabach - Les Sables d'Olonne

Wann:
Abfahrt:    Dienstag 1.11.2016 ca. 19.00 hpolaroid regatta
Rückkehr: Montag, 7.11. 2016; nachts


Die Vendée Globe ist eine Non-Stop-Regatta für Einhandsegler, die einmal um den Globus führt und deswegen als die härteste Einhandregatta der Welt gilt. Das Rennen wurde im Jahre 1989 durch den Segler Philippe Jeantot ins Leben gerufen und findet seitdem alle vier Jahre statt. Startberechtigt sind Einrumpfboote der Klasse Open 60. Die Teilnehmer müssen über 25.000 Seemeilen um die Welt segeln, ohne fremde Hilfe in Anspruch zu nehmen oder Land zu betreten. Start ist am 6.11.2016 in Les Sables-d'Olonne. Es werden dort zu den Feierlichkeiten und dem Spektakel im Vorfeld rund 150.000 Zuschauer erwartet!

Partnerschaftliche Annäherung der Wirtschaft in Schwabach und Les Sables

„Wir konnten alle miteinander viel Neues erfahren und dazulernen“, lautete das Fazit aller Beteiligten nach einem Treffen der Verantwortlichen der Schwabacher Wirtschaftsverbände mit Boris Cadu, dem Vorsitzenden der Sablaiser Wirtschaftsvereinigung EDO (Entreprises des Olonnes). Der 43 jährige Unternehmer, Gründer und Inhaber einer Software- und Internetfirma mit 55 Beschäftigten aus Les Sables d´Olonne, verbrachte auf Einladung des Komitees drei Tage in Schwabach.

Dabei stand das Kennenlernen der Schwabacher Wirtschaftsstruktur, ein Besuch im Gründerzentrum SCHWUNG und ein ganztägiger Austausch mit den verantwortlichen Gremien der Schwabacher Stadt und der Wirtschafts- und Unternehmensorganisationen im Mittelpunkt. Nachdem OB Matthias Thürauf, Referent Knut Engelbrecht und Robert van Loosen vom Partnerschaftskomitee im Oktober 2016 bereits bei einem Basisgespräch am Atlantik zugegen waren, konnte man sich nun in den Fachgremien intensiver „beschnuppern“ und austauschen. Welche Organisationen prägen die Wirtschaft in beiden Städten? Wie laufen Entscheidungen ab? Welche Problemstellungen sind ähnlich? Welche Ideen und Lösungen bieten sich hier wie dort an?

Diese Themen dominierten einen Großteil der Diskussionen.

Zudem wurde eine Beteiligung einer Sablaiser Wirtschaftsdelegation am Tag der Wirtschaft am 8. September 2017 in Schwabach beschlossen und dafür die Rahmenbedingungen abgesteckt.

Selbstverständlich nutzte Boris Cadu die Zeit in Schwabach auch für etwas Sightseeing in der Schwabacher Innenstadt, besuchte den Partnerschaftspark und den blühenden Stadtpark.

Zufrieden und mit viel Motivation im Gepäck ging es dann per Auto und Flieger über Paris und Nantes zurück in die Partnerstadt. Ein erneuter Besuch ist für den Juli bereits fixiert, im Umfeld der Feier des Schwabacher Stadtjubiläums.